Verbandsgebiet

Das Verbandsgebiet erstreckt sich über die Einzugsgebiete der Gewässer Soeste, der Lahe- und Große Aue, der Sagter-Ems und der Marka. Weiterhin gehören zum Verbandsgebiet die linksseitigen Einzugsgebiete des Barßeler Tiefs von der Soeste über den Dreyschloot und der Leda bis zum Schöpfwerk Bokelesch. Die Größe des Verbandsgebietes beträgt rund 76.000 ha und erstreckt sich zum Teil über 3 Landkreise.

Entsprechend der Einzugsgebiete der vor genannten Gewässer sind dies die Gemeinden Ostrhauderfehn, Saterland, Vrees, Molbergen, Emstek, Garrel, Bösel, sowie die Städte Cloppenburg und Friesoythe. Von der Gesamtfläche werden rund 67.000 ha land- und forstwirtschaftlich, die restlichen Flächen werden anderweitig genutzt (zum Beispiel Wohnen, Gewerbe, Straßen, Schienen usw.). Die Höhenlage reicht etwa von NN +59,50 m in der Gemeinde Emstek bis rund NN + 1,25 m in der Gemeinde Barßel.

Aktuelle Informationen zur Gewässerunterhaltung

Nutzen Sie unseren Informationsservice und registrieren Sie sich für unseren Newsletter um aktuelle Mitteilungen zu erhalten.

Laden Sie sich hier die Übersichtskarte des Verbandes mit der Gebietsaufteilung für den Newsletter herunter.

Verbandsgebiet der Friesoyther Wasseracht